Skip to content

Images tagged "lakes"

No Comments

  1. SonjaM
    17. July 2012 @ 7:56 pm

    Der Hopser über die Grenze lohnt sich in jedem Falle. Neben einer Vielzahl interessanter Ausflugsziele, kann man bei manchen Artikeln zwischen 25 und 40% sparen, und das trotz HST bei der Einführung.
    Viel Spass beim Shoppen und Sightseeing.

  2. SonjaM
    14. January 2013 @ 8:41 pm

    Seniority ist natürlich viel wichtiger als Qualifikation 😉

  3. Hagen Pflueger
    14. January 2013 @ 10:45 pm

    Ja, leider sieht's so aus…

  4. Kersten Reimer
    17. July 2013 @ 6:22 am

    Ja es sollte Dir etwas sagen, das Du die candische Version zuerst aktuallisiert hast. Du bist weder Vollzeit-Canadier noch Hobby-Canadier, aber schon lange KEIN Hobby-Deutscher mehr. Und das ist gut so.

  5. Kersten Reimer
    17. July 2013 @ 6:32 am

    Hallo Oskar äähhh nein, Hagen natürlich. Nur halt stolz wie Oskar. Wegen der AHK. Gratuliere !!! Die Werkstatt hätte das bestimmt auch gemacht. Ich denke mal die Kosten dafür wären wohl die gewohnten 450 $ gewesen *zwinker*

  6. SonjaM
    12. August 2013 @ 12:41 pm

    Na also, jetzt klappt es doch noch mit der Karriere. Gratulation zum Gehaltssprung.
    PS: Ich finde diese Art Urlaub toll, nur hätte ich sie wahrscheinlich auf dem Mopped gemacht 😉

  7. Obama Bin Laden
    21. August 2013 @ 1:18 pm

    Ich überleg mir das noch einmal gut mit dem Auswandern nach dem Probesitzen

  8. SonjaM
    21. December 2013 @ 9:09 am

    Sieht schön bei Euch aus! Frohe Weihnachten aus dem 9 Grad warmen und regnerischen Deutschland und ein geruhsames Fest in Powell River. Viele Grüße, Sonja & Roland

  9. Hagen Pflueger
    21. December 2013 @ 11:43 am

    Ist schon wieder am tauen und der Schnee hat sich in Matsch verwandelt. Mal sehen wie's an der Sunshine Coast aussieht. Aber eigentlich auch egal wie es aussieht, wir werden' s geniessen.
    Lieben Gruss zurueck
    Petra&Hagen

  10. Gianna
    28. December 2013 @ 5:39 am

    Schön mal wieder was von euch zu lesen. Ich muss ja gestehen das ich eine treue Leserin bin.
    Ich möchte auch unbedingt nach Canada auswandern aber noch habe ich meinen Mann nicht völlig überzeugen können. Wir machen 2015 erst mal eine kleine Rundreise.

    Ich wünsche euch noch eine schöne Zeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2014!
    Gianna

  11. Anonym
    8. March 2014 @ 11:39 am

    Ok, heute ist ja wieder ein regnerischer Tag, wie ich auf der webcam sehen kann, aber Weihnachten ist ja nun schon `ne Weile vorbei.
    Grüße aus dem wahrlich sonnigen, frühlingshaften Deutschland.
    Gerlinde

  12. Anonym
    9. March 2014 @ 8:36 am

    Oha, das ging aber schnelle mit der Post. Herzlichen Gkückwunsch zur neuen Stelle. Viel Erfolg.
    Freue mich über die Bilder.
    Sollte ich es dieses Jahr nach Vancouver schaffen, miete ich mich bei euch ein, damit ihr mal seht, wer hier die Kommentare abgibt.
    Alles Gute, bis zum nächsten mal.
    Gruß Gerlinde

  13. SonjaM
    9. March 2014 @ 12:54 pm

    Glückwunsch zum neuen Job, ich hoffe er gefällt.

    Beste Grüße aus dem (20 Grad) warmen Schwarzwald.

  14. Hagen Pflueger
    10. March 2014 @ 5:31 pm

    Hallo Gerlinde
    leider steht noch gar nicht fest, ob wir unser Zimmer auch in Zukunft vermieten. Aber wenn, dann bist Du natuerlich willkommen.

    Hagen

  15. Hagen Pflueger
    10. March 2014 @ 5:33 pm

    Hallo Sonja
    schoenen Dank. Auch bei uns scheint heute die Sonne. 20 Grad schaffen wir zwar nicht ganz, aber Du weisst ja wie schoen es hier ist, wenn der Regen langsam nachlaesst.

    Lieben Gruss auch an Roland
    Hagen

  16. Hagen Pflueger
    10. March 2014 @ 5:36 pm

    Hallo Gianna
    schoenen Dank fuer die Treue. Ich muss gestehen, ich hab deinen Kommentar bis eben komplett uebersehen. Lass mich wissen, wenn Du Hilfe brauchst deinen Mann zu ueberzeugen.

    Gruss
    Hagen

  17. Gianna
    30. March 2014 @ 7:39 am

    Hallo Hagen,
    oh das macht nichts. Mir geht es manchmal nicht anders. Meinen Mann habe ich mittlerweile überzeugt und wir wollen definitiv nach Canada ziehen. Nächstes Jahr im Februar machen wir aber erst noch mal Urlaub. Im Jahr 2016 soll es dann los gehen.

    Viele Grüße,
    Gianna

  18. Gianna
    30. March 2014 @ 7:54 am

    Schön mal wieder was von euch zu hören. Glückwunsch an Petra zum neuen Job.
    Aber ich seh schon Hagen, wir teilen die Leidenschaft für Schokolade. Mein Mann Patrick muss mich da aber auch immer bremsen. 😉
    Patrick meinte auch gerade scherzhaft das Petra wohl die ganze Schokolade selber isst und du daher nichts bekommst? Wer weiß… 😉

    Schöne Grüße aus dem sonnigen Reutlingen (in dem es letzten Winter keinen einzigen cm Schnee gab!)
    Gianna

  19. Anonym
    10. May 2014 @ 2:08 pm

    Mr. Pflügner,

    wir brauchen noch Ihre Kommentare zum Thema: Wie wie Kanadier sind? Kommt man mit denen gut zurecht, sind sie offen und gastfreundlich? Wie sind die Unterschiede zu Deutschland?

    Das wäre nett zu wissen.

    MfG

  20. Frank Schröck
    27. May 2014 @ 4:53 am

    Hallo, hat denn der Osterhase erfolgreich die Eier gelegt ?? :-))

  21. Gianna
    7. June 2014 @ 2:43 am

    Danke für diesen schönen Blogeintrag. Hat spass gemacht ihn zu lesen.
    Wir sind nächstes Jahr auch in Canada. Einfach noch mal Urlaub machen bevor es an die Auswanderungspläne geht.
    Euch weiterhin eine gute Zeit.

    Gianna

  22. Hagen Pflueger
    7. June 2014 @ 8:01 am

    Danke fuer die Blumen Gianna. Freut mich zu wissen, dass auch jemand liest, was ich schreibe.

  23. gerlinde
    7. June 2014 @ 1:30 pm

    Wow – was ist das für ein GEfühl solche riesige Strecken ohne Grenze und Sprachbarrien zu durchqueren. Diese Grenzenlosigkeit ist beeindruckend.
    Eindrucksvolle Bilder – toll.
    Grüßlis aus dem kleinen Deutschland

  24. Hagen Pflueger
    10. June 2014 @ 7:37 pm

    Gerlinde, Du hast recht. Und wenn man bedenkt, dass ich bis auf den kleinen Abstecher nach Alaska noch nicht einmal die Provinz verlassen habe. Auch fuer mich ist das immer wieder faszinierend.

  25. nøne
    15. June 2014 @ 12:29 pm

    Wow, immer wieder beeindruckend, welche Weite Kanada doch bietet und welche Orte man innerhalb so weniger Autostunden erreichen kann…

    Tolle Bilder, wie immer! Bitte mehr davon und von deinen Berichten!
    So ist das Fernweh aus dem Nasskalten DE nicht ganz so schlimm 😉

    LG,
    Christiane

  26. Mila
    25. September 2014 @ 4:18 am

    Ein Teil meiner Familie lebt in Vancouver, mein größter wunsch ist es, einmal meine Familie zu besuchen. Meine Cousins die dort leben, kenne ich nicht 🙁

  27. Gianna
    27. October 2014 @ 3:32 am

    Na da habt ihr ja schon wieder viel erlebt. Da kann ich nicht mithalten. 😉

    Ich schaue regelmäßig hier vorbei und freue mich immer wenn es was Neues zu sehen oder zu lesen gibt. Sollte diese Homepage irgendwann nicht mehr existieren dann wäre das zwar schade aber eben doch nachvollziehbar.
    Ich finde es ohnehin beeindruckend dass sie nach so vielen Jahren nach so gepflegt wird. Hut ab! 🙂

    Mein Mann und ich fliegen im Februar nach Canada und entscheiden danach ob wir das Thema "Auswandern" nun ernsthaft angehen wollen.

    Euch weiterhin eine gute Zeit!

    Liebe Grüße,
    Gianna

  28. Gianna
    1. February 2015 @ 4:38 am

    Bei diesem Blogeintrag musste ich schon ein bisschen schmunzeln. 🙂
    Ich hatte bis letztes Jahr zwei Katzen. Der Jüngere musste mit 13 im Oktober eingeschläfert werden aber der Ältere ist inzwischen auch schon 16 und benimmt sich täglich wie ein kleiner Diktator. Wenn er ein Mensch wäre hätte ich ihn schon längst vor die Tür gesetzt. 😉

    Ich bin sehr gespannt auf die Neuerungen und wünsche euch schon mal weiterhin alles Gute in Canada.
    Mein Mann und ich fliegen nächste Woche nach Calgary und wenn es uns da gefällt dann wollen auch wir ca. 2017 Deutschland für immer verlassen.

    Alles Gute und Liebe Grüße,
    Gianna

  29. SonjaM
    1. February 2015 @ 11:21 am

    Liebe Hagens, weiterhin gutes Gelingen mit allem, dass Ihr anpackt. Ihr macht das schon. Bisher hat doch auch alles super geklappt (bis auf die Sache mit dem Grenzgang in die USA…). Viele Grüße aus dem Black Forest, mit Kanada-Sehnsucht im Herzen.

  30. Hagen Pflueger
    1. February 2015 @ 11:18 pm

    Hallo Gianna,

    ich wuensche euch einen schoenen Aufenthalt in Calgary. Mir persoenlich ist das da zu kalt. Aber arbeitstechnisch, soll es dort attraktiver sein, als in Vancouver.

    Gruss
    Hagen

  31. Hagen Pflueger
    1. February 2015 @ 11:21 pm

    Hallo Sonja,

    lieben Dank fuer die guten Wuensche. Wird mal wieder Zeit, dass Du mit Roland eure alte Wahlheimat besuchen kommt.

    Gruss aus Vancouver
    Hagen

  32. Deike Grossmann
    22. April 2015 @ 10:56 pm

    Lieber Hagen,
    Ich habe ein englisches Diplom in Graphic Design. Ist es einfach in Vancouver ein Praktikum zu bekommen oder einen Junior Graphic Design job? Mein Freund und ich waren im Dezember in Vancouver und haben uns total in die Stadt verliebt.
    Ich freue mich auf eine Antwort.
    Liebe Grüße,
    Deike

  33. auswandern
    21. May 2015 @ 1:06 am

    Hallo,

    ein super Artikel zum Thema auswandern nach Kanada.
    Meine Familie lebt selber schon 12 Jahre in Kanada. Kanada ist mein Traumland. Wie du schreibst, ohne gute Sprachkentnisse sollte man es sich sparen nach Kanada auszuwandern. Da wird besonders viel Wert drauf gelegt.

    Ich bin jetzt wieder beruflich in Deutschland. Werde aber irgendwann zurück nach Kanada gehen. Dieser Blog gibt einen schönen Einblick in das wunderschöne Kanada.

    Freue mich auf weitere Blogeinträge.

    Schönen Gruß,
    Phillip

  34. Hagen
    21. May 2015 @ 12:22 pm

    Liebe Deike,

    vielen Dank fuer deinen Kommentar, Leider kann ich Dir nicht sagen, ob oder wie einfach es ist einen Job in deinem Bereich zu finden. Aber vielleicht hilft Dir mein aktueller Blogeintrag etwas weiter?
    https://www.hagen-pflueger.com/job-in-bc-gesucht/

    Viel Glueck und Gruss aus Vancouver
    Hagen

  35. SonjaM
    13. July 2015 @ 10:16 am

    Hallo, Hagen!
    Gratulation zum neuen Job. Vancouver area ist ja auch nicht die schlechteste Gegend… solltet Ihr doch mal daran denken, zurück zu kehren… hier in Baden-Württemberg bekommt auch alles und jeder Arbeit, der nicht bei drei auf dem Baum ist… man wird mit Job-Angeboten fast erschlagen (echt ehrlich).
    Weiterhin viel Spaß in meiner zweiten Heimat.
    Liebe Grüße auch an die Gattin!
    Sonja aus dem Schwarzwald

    • Hagen Pflüger
      13. July 2015 @ 12:59 pm

      Hallo Sonja,
      schoenen Dank, aber zurueck nach Deutschland? Da arbeite ich doch lieber daran, unsere Kinder und Enkel zu uns zu holen.

      Lieben Gruss aus Port Coquitlam
      Hagen

      • SonjaM
        14. July 2015 @ 8:23 am

        Hagen, da bin ich ganz bei Dir… aber bei uns besteht leider derzeit keine große Wahl und in BW lässt es sich (wenigstens) aushalten 😉
        Ihr macht das schon richtig.
        Cheers, Sonja

  36. Daniela
    24. September 2015 @ 7:17 am

    Hallo Herr Pflüger,
    danke für Ihren Blog. Er hilft mir sehr. Mein Mann und ich möchten auch auswandern und ich habe eine essentielle Frage. Ich habe mich mal auf der CIC etwas belesen und habe die Möglichkeit eine Express Visums gefunden. Dabei geht es um die Einwanderung nach Kanada für Fachkräfte nach einem bestimmten Punktesystem. Die Bearbeitung des Antrags würde so 6 Monate benötigen, jedoch müsste ich vorher einen Sprachstörungen machen und mein Zeugnisse anerkennen lassen. Nun ist halt die Frage sollten wir uns für dieses Programm bewerben oder einfach nach Kanada fliegen und uns vor Ort eine Arbeit suchen um ein Work Permit zu erhalten? Was denken Sie? Wie haben Sie das gemacht?
    Beste Grüße
    Daniela

  37. Phelina
    29. October 2015 @ 1:24 pm

    Hallo Herr Pflüger,
    ich habe Ihre Website gefunden da ich schon seit ich klein war dafür brenne , später mal nach Vancouver zu ziehen. Ich bin jetzt 21 und stecke mitten in meiner Ausbildung in Berlin.
    Ich wollte Ihnen ein Kompliment dar lassen, da Ihre Seite sehr informativ und hilfreich ist ! 🙂
    Es ist wirklich nicht selbstverständlich , dass sich jemand so viel Mühe gibt und alles so genau beschreibt. Ich habe mir vieles schon aufgeschrieben um gewappnet zu sein wenn es in einigen Jahren soweit sein sollte. 🙂
    Vielen Dank für die tolle Seite & Hilfe!
    Sie können sich absolut glücklich schätzen es schon geschafft zu haben !

    Liebe Grüße aus Deutschland,
    Phelina Adams

  38. Nicole
    16. August 2016 @ 5:38 am

    Lieber Herr Pflüger,

    wunderbarer Artikel!!! Vielen Dank für die wertvollen Tipps. In ein paar Monaten steht bei uns der große Umzug an und ich sauge momentan alles in mich auf was geht!! Jeder Tipp ist brauchbar. Ich danke Ihnen für den Artikel!

  39. Erika Mohr
    26. March 2017 @ 11:55 pm

    Liebe Petra lieber Hagen.
    Krebs ist ein Arschloch. Immer wieder greift er sich tolle Menschen. Danke, das ihr so offen mit der Krankheit um geht.
    Ich wünsche euch viel Kraft. Eins weiß ich aus Erfahrung, je offener ihr damit umgeht, je besser geht es euch. Und verstecken braucht ihr euch gewiss nicht.
    Ich schicke euch mal eine liebevolle Umarmung über den “großen ” Teich.
    Eure Erika

  40. Gerlinde
    27. March 2017 @ 5:45 am

    Bleibt stark und verliert euch nicht. Ich wünsche euch alle Kraft der Welt. Gemeinsam stark sein. Eine Kerze für die Hoffnung und des Glaubens.
    Die allerbesten Wünsche Gerlinde

  41. Frank
    27. March 2017 @ 7:29 am

    Hallo Hagen,
    Hallo Petra,

    Es tut mir wahnsinnig Leid zu hören, dass Ihr mit einer solchen Diagnose leben müsst.
    Ich wünsche Dir alles Gute und eine vollständige und baldmöglichste Genesung liebe Petra.

    Frank

  42. Kerstin Lampe
    27. March 2017 @ 8:36 am

    Liebe Petra,
    ich wünsche Dir viel Kraft und sende Dir Energie??alles erdenklich Gute, liebe Grüße ❤️Kerstin Lampe

  43. Andreas
    27. March 2017 @ 10:14 am

    Hallo Petra, hallo Hagen.
    Laßt den Kopf nicht hängen und glaubt weiter daran das alles wieder gut wird. Wir denken an euch.
    Liebe Grüße Heidrun und Andi

  44. SonjaM
    27. March 2017 @ 12:47 pm

    Hallo, Ihr Zwei!
    Das erste Wort, dass nach dem Durchlesen Eurer Nachricht aus mir herausbrach, fing mit SCH an. Laut! In Großbuchstaben! Es tut mir so leid, dass Petra mit dieser Diagnose konfrontiert wurde. Ich wünsche Euch von ganzem Herzen viel Kraft. Kanada verfügt über eine exzellente medizinische Betreuung, wenn es um den Krebs geht. Ich bin überzeugt, Petra ist dort bestens aufgehoben. Lasst den Mut nicht sinken und konzentriert Euch auf Euer gemeinsamen Vorhaben, den Krebs zu besiegen. Ihr schafft das gemeinsam! In Gedanken bei Euch grüßt Sonja

  45. Franca Thielecke
    27. March 2017 @ 12:53 pm

    Hallo Petra, hallo Hagen,
    halte durch und kämpfe. Lass dich nicht unterkriegen und habe jeden Tag einen schönen und positiven Gedanken. Fühl dich gedrückt und umarmt.
    Liebe Grüße
    Franca

  46. Michael und Rita Poremski
    27. March 2017 @ 2:39 pm

    Hallo Petra, Hallo Hagen,

    ich wahr heute wahnsinnig geschockt über die Nachricht! Ich wünsche Petra eine baldige und vollständige Genesung. Haltet gemeinsam durch und bringt die Kraft auf, das durchzustehen!

    Liebe Grüße
    Michael und Rita

  47. Marion Berndt
    27. March 2017 @ 3:02 pm

    Hallo Petra….bin ganz geschockt über diese Nachricht !!!!! Ich wünsche dir und deinem Mann viel Kraft für die nächste Zeit ??? und nicht die Öhrchen hängen lassen !!! Ganz liebe Grüße aus der alten Heimat ☺ von deiner ” 10R4 ” Schulkamaradin Marion

  48. Petra Link
    27. March 2017 @ 11:21 pm

    Hallo Petra, hallo Hagen,
    Auch ich bin getroffen von dieser Nachricht.Ich kann es einfach nicht fassen. Ganz viel Mut und Kraft wünsche ich euch auf diesem Wege. Hochachtung das ihr das hier mit uns allen teilt und uns an eurem Schicksal teilhaben laßt.
    Gebt den Kampf bitte nicht auf ihr schafft das gemeinsam
    LG Petra Link (Stolzenberg) aus Burgwedel / Wettmar

  49. Marion Lipperheide
    7. April 2017 @ 12:11 am

    Hallo Pitti
    bin betroffen. Schau nach vorn, und gedanklich den “Feind” nieder kämpfen.
    Du wirst es schaffen. Davon bin ich überzeugt.

    Liebe Grüße Lippi

  50. Franca Thielecke
    24. June 2017 @ 11:54 am

    Lieber Hagen,
    das tut mir unendlich leid, so eine schreckliche Nachricht zu hören. Ich traure mit dir und bin sehr erschüttert. Petra war so alt wie ich. Das einzige was tröstet ist, dass ihr viele schöne Jahre zusammen hattet auch in Kanada.
    Es geht einem imer wieder nah, zu sehen, wie kostbar das Leben ist.
    In Gedanken bin ich bei Euch.
    Franca

  51. Stephan
    24. June 2017 @ 12:00 pm

    Leider fehlen mir fehlen die richtigen Worte, ich bin zutiefst ersetzt und traurig und wünsche ganz viel Kraft für die nächsten Wochen und Monate.

  52. Erika Mohr
    24. June 2017 @ 1:11 pm

    Lieber Hagen, ich bin sprachlos. Kann dir nur eine liebevolle stille Umarmung zu senden. Bitte sende mir den Termin für Engensen mit. Ich drücke dich von ganzem Herzen

  53. Familie Tasch
    24. June 2017 @ 4:17 pm

    Hallo Hagen,

    Herzliches Beileid auch von uns. Wir haben Petra als eine starke Persönlichkeit kennengelernt. Wir sind in Gedanken bei dir und trauern mit dir. Lass uns wissen wenn wir helfen können.

    In tiefer Trauer,
    Familie Tasch

  54. Ralf-Dieter Kaulisch
    24. June 2017 @ 6:51 pm

    Hallo Hagen,
    mein herzliches Beileid. Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft. Es war Euch eine schöne gemeinsame Zeit vergönnt und ihr habt Eueren Traum gelebt. Alles andere haben wir nicht in der Hand und müssen es leider akzeptieren. Alles Liebe für Dich und Deine Familie
    Ralf-Dieter und Marlies

  55. Familie Scheffler
    25. June 2017 @ 2:50 am

    Wir haben Petra bei unserer Ankunft leider nur kurz kennen gelernt. Aber trotz der kurzen Zeit hatten wir dir Moeglichkeit durch dein web Tagebuch an Eurem Leben teilnehmen zu duerfen. Der Schmerz ist sehr gross, wenn der Partner nicht mehr da ist…wenn man sein Lachen nicht mehr hoert…die Stimme verstummt ist…kein Guten Morgen, keine Gute Nacht und wie Geht es dir? Mehr hoert….Lieber Hagen…meine Frau, die im gleichem Alter ist wie Petra war, sind in tiefen Gedanken bei dir….R.I.P Petra…oben im Himmel wirst Du als heller Stern fuer Hagen leuchten…

  56. Michael u. Rita
    25. June 2017 @ 4:17 am

    Hallo Hagen,

    auch von uns ein herzliches Beileid. Wir sind zutiefst entsetzt und traurig
    über diese schlimme Nachricht.

    Michael und Rita

  57. Jan
    25. June 2017 @ 7:10 am

    Hallo Hagen,

    Herzliches Beileid von uns.
    Lass uns wissen wenn wir Dir was helfen koennen.

    Heike und Jan

  58. Annika
    25. June 2017 @ 9:32 pm

    Lieber Hagen,

    ich habe deinen Blog von Anfang an verfolgt. Ihr habt es hier in Kanada nicht immer leicht gehabt, jedoch habt ihr beiden immer sehr gluecklich zusammen auf den Fotos ausgesehen. Ich wuensche dir alles erdenklich Gute und halte uns bitte auf dem Laufenden, wie es bei dir weiter geht. Ihr seid mir ans Herz gewachsen! Mein aufrichtiges Beileid an dich und deine Kinder.

    Annika

  59. Hölscher Stefan
    26. June 2017 @ 3:45 am

    Lieber Hagen,

    ohne Worte!

    Meine tiefste Anteilnahme.

    Gruß Stefan

  60. Uwe Kufner
    26. June 2017 @ 4:41 am

    Hallo Hagen,
    mein aufrichtiges Beileid für dich und eure Kinder

    Liebe Grüße
    Uwe

  61. Liane Oelke
    28. June 2017 @ 12:06 pm

    Lieber Hagen,
    Mein aufrichtiges Beileid…
    Ich weiss es gibt keine Erklärungen, keinen Trost, man kann in Tage um Jahrhunderte altern. Es scheint so unbarmherzig, dass das Leben weiter geht. Weil es weiter geht, wünsche ich Dir und deiner Familie Menschen um Euch, die Euch helfen Kraft zu finden und Trauer auszuhalten, das Herz leichter machen und Tränen trocknen.
    Gruss Liane

  62. Andreas Engelmann
    3. July 2017 @ 5:55 pm

    Lieber Hagen,hier ist Dein ehemaliger Arbeitskollege Andreas.Es ist so verflucht traurig.Die besten gehen zuerst….!!?? Deine Trauer mag unbeschreiblich sein….doch Eure Familie wird Dir die Kraft geben..Deine Traenen zu trocknen,und Deinen Weg weiter zu gehen,wohin er auch gehen mag.Ich wünsche Dir all die Kraft die Du brauchst!
    Andy

  63. Cornelia Mönnich
    7. July 2017 @ 7:41 am

    Hallo Hagen,
    ich verfolge euren Blog fast von Anfang an und bin traurig über die Nachricht von Petras Tod. Mein aufrichtiges Beileid an dich und eure Kinder und viel Kraft für die Zukunft,
    Gruss Cornelia

  64. Thielecke
    26. January 2018 @ 4:45 pm

    Lieber Hagen,
    es freut uns, dass du dich wieder meldest. Nein Deutschland ist nicht mehr lebenswert. Die Lebensqualität hat doch merklich nachgelassen. Die Frage, danach ob man auswandern sollte oder nicht wird immer dringender und von meiner Partnerin und mir deutlich bejaht, zumal das demokratische System hier immer mehr ausgehöhlt wird. Die allgemeine Unzufriedenheit bricht doch immer mehr durch. So packen wir jetzt doch unsere Sachen, um unsere letzten Lebensjahre in einer friedlichen Gegend zu verbringen
    Wir können deine Entscheidung deshalb gut nachvollziehen. Alles Gute und wir freuen uns, dass du dich gemeldet hast.
    Franca und Gitte

    • Hagen Pflueger
      28. January 2018 @ 1:23 pm

      Schönen Dank für euren Kommentar Franca und Gitte
      Ich beobachte die Entwicklung in Europa auch noch immer. Aber ich muss zugeben, dass ich wirklich froh bin vor mittlerweile 11 Jahren den Schritt “Raus aus Europa” getan zu haben. Bereuen tue ich es jedenfalls nicht.
      Ich wünsche euch auch alles Gute bei eurer Auswanderung.
      Viel Glück und Erfolg und vor allem Gesundheit!

  65. Jochen
    26. January 2018 @ 10:15 pm

    Hallo Herr Pflüger,

    ich kann mich dem ersten Kommentar nur anschließen. Nach D zurück zu gehen würde Sie mit Sicherheit nicht zufriedener machen als in Kanada zu leben. Im Gegenteil, viele hier überlegen sich nach Kanada auszuwandern. Da Kanada aber nicht jeden mit Handkuss nimmt, gestaltet es sich manchmal doch eher schwierig…
    Das Thema ist heißer denn jeh. Vielleicht spezialisieren Sie sich doch erneut auf das Thema. Einen deutschsprachigen Ansprechpartner vor Ort zu haben, der sich auskennt, ist im wahrsten Sinne Gold wert.

    Viele Grüße aus D Jochen

    • Hagen Pflueger
      28. January 2018 @ 1:39 pm

      Um als Auswanderungsberater lizenziert zu werden, sind umfangreiche und teure Schulungen zu durchlaufen. Ich hatte das mal in Erwägung gezogen, aber dann wieder verworfen.
      Auf meiner Linkseite habe ich zahlreiche Links zu den offiziellen Stellen und Auswanderungsberatern…

  66. Gabriele Weiser
    15. March 2018 @ 7:42 am

    Hallo Hagen,
    vielen Dank für diesen wunderbaren Artikel. Kanada ist so ein unglaublich schönes Land. Ich habe schon oft überlegt nach Kanada auszuwandern, aber mit 57 ist es leider schon zu spät. Wenn ich dann deine Berichte lese, meldet sich das Fernweh bei mir ganz stark. Vor einigen Jahren, muss so 2012 gewesen sein, war ich in Nova Scotia. Da sind wir drei Wochen lang mit dem Wohnmobil herumgefahren – das war einer meiner schönsten Urlaube. Damals stand für mich fest, ich komme wieder. Leider hat es bis jetzt nicht geklappt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. In der Zwischenzeit kann ich ja in deinem Blog schmökern und mir die vielen Fotos ansehen.

    Ganz liebe Grüße aus Niederösterreich
    Gabi

    • Hagen Pflueger
      15. March 2018 @ 10:05 am

      Hallo Gabi
      Freut mich, dass dir der Artikel gefallen hat.
      Was meinst du mit “zu spät”? 57 ist doch nicht alt! Alles kann noch passieren. Du musst nur wissen, was du willst und dann machst du’s einfach. 😉
      Viel Spass beim schmoekern im Blog und den Fotos.

      Lieben Gruss aus Vancouver
      Hagen

  67. Wolfgang+Eva Pollmann
    18. March 2018 @ 5:05 pm

    Schoene WebSeite mit vielen schoenen Bildern. Meine Frau und ich wohnen in Invermere seit 2007, sind hierher aus Saskatoon in Rente umgezogen. Sie sagt viele Gruesse an einen Landsmann; sie stammt aus Hannover-Buchholz.
    Wir haben uns 1987 in Saskatoon kennengelernt, sind also schon einige Jahre hier im Land.

    • Hagen Pflüger
      18. March 2018 @ 5:19 pm

      Vielen Dank Familie Pollmann
      Lieben Gruss zurueck nach Invermere. Ich muss mich auch langsam nach einen Ruhesitz umsehen. Vielleicht schaue ich mir die Gegend um Invermere mal in Ruhe an. Die Gegend um Fernie, Sparwood, Elkford etc. habe ich schon kennengelernt, aber in Invermere war ich bisher noch nicht.

      Gruss aus Vancouver
      Hagen

  68. Hagen Pflüger
    6. November 2021 @ 10:11 am

    Reply

  69. Hagen Pflüger
    6. November 2021 @ 3:01 pm

    Reply

  70. Hagen Pflüger
    15. December 2021 @ 12:21 pm

    This my own review to test the review feature in my website shop. Only customers, who purchased this product can leave a review, after they logged into their account through the “May Account” page. See the shop navigation for the link to your “My Account” page

    Reply

  71. Hagen Pflüger
    30. January 2022 @ 6:40 pm

  72. Hagen Pflüger
    9. March 2023 @ 11:29 am

    Link to original review on Google: https://goo.gl/maps/PLUkYspKUam4mjSGA
    We took Hagen’s tour up to the Squamish back country this past winter. Left early in the morning and returned in the evening. Several stops along the way to enjoy the spectacular scenery and take photos. The highlight of course were the eagles along the river around Brackendale and off road. Hagen knew where to go and we saw lots of these magnificent birds. An unforgettable experience.

    Hagen is knowledgeable, friendly and professional. We thoroughly enjoyed our time with him. I highly recommend this tour both for locals and tourists. The scenery is breathtaking and unforgettable. Hagen took lots of photos and the next day sent us a beautiful album as a keepsake of our day.

    We plan to book one of Hagen’s local tours in early July. Thank you Hagen, we hope to see you soon!

    Best regards,
    Heather Riley and Chris Robinson

    Reply