5 Comments

  1. Gianna
    7. Juni 2014 @ 2:43 am

    Danke für diesen schönen Blogeintrag. Hat spass gemacht ihn zu lesen.
    Wir sind nächstes Jahr auch in Canada. Einfach noch mal Urlaub machen bevor es an die Auswanderungspläne geht.
    Euch weiterhin eine gute Zeit.

    Gianna

  2. Hagen Pflueger
    7. Juni 2014 @ 8:01 am

    Danke fuer die Blumen Gianna. Freut mich zu wissen, dass auch jemand liest, was ich schreibe.

  3. gerlinde
    7. Juni 2014 @ 1:30 pm

    Wow – was ist das für ein GEfühl solche riesige Strecken ohne Grenze und Sprachbarrien zu durchqueren. Diese Grenzenlosigkeit ist beeindruckend.
    Eindrucksvolle Bilder – toll.
    Grüßlis aus dem kleinen Deutschland

  4. Hagen Pflueger
    10. Juni 2014 @ 7:37 pm

    Gerlinde, Du hast recht. Und wenn man bedenkt, dass ich bis auf den kleinen Abstecher nach Alaska noch nicht einmal die Provinz verlassen habe. Auch fuer mich ist das immer wieder faszinierend.

  5. nøne
    15. Juni 2014 @ 12:29 pm

    Wow, immer wieder beeindruckend, welche Weite Kanada doch bietet und welche Orte man innerhalb so weniger Autostunden erreichen kann…

    Tolle Bilder, wie immer! Bitte mehr davon und von deinen Berichten!
    So ist das Fernweh aus dem Nasskalten DE nicht ganz so schlimm 😉

    LG,
    Christiane